Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin e. V.
Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin e. V.

Jugend dominiert bei IDM

Ca. 600 Starter aus ganz Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Tschechien, Türkei, Frankreich, Usbekistan und Aiserbaidschan feilten im fränkischen Ebern um den Titel des Internationalen Deutschen Meisters im Pointhfighting, Leichtkontakt, Vollkontakt und Low-Kick.

Die Pointhfighter der Bad Abbacher Taekwon-Do-und Kickboxschule Jungshin Pascal Seifert (10 J.), Marco Seifert (13 J.), Michael Huber (13 J.), Eva-Maria Brandl (17 J.), Stefanie Gleixner (17 J.) und Philipp Ruckdeschel (21 J.) holten sich zwei

1. Plätze, einen 2. Platz und zwei 3. Plätze.

 

Schon beim Teamkampf (3 Männer, 1 Frau) am Freitagabend zeigte Philipp Ruckdeschel mit einer gemischten Truppe aus Sachsen und Baden-Württemberg seine Qualitäten. Gegen 3 Teams die alle gegeneinander kämpfen mussten, konnte das gemischte Team mit dem Bad Abbacher dank dessen gnadenloser Aufholjagd nach Punktrückstand den ersten Platz erringen.

 

Am Samstag fanden dann die Einzelkämpfe statt. Gleich zu Beginn musste sich Pascal Seifert gegen 5 Kontrahenten zu Wehr setzen und holte sich in dieser Gewichtsklasse – 42 kg den Siegespokal. Bei der nächsthöheren Klasse – 47 kg waren doppelt so viele Kickboxer im Pool.  Aber auch hier kämpfte Pascal mit vollem Einsatz und holte sich den 3. Platz.

 

Sein Bruder Marco Seifert hatte es in seinen beiden Gewichtsklassen (- 47 kg und

- 52 kg) auch mit über 12 Mann zu tun. Er ließ sich jedoch nicht beirren, sammelte mit Faust- und Fußkicks seine Punkte und stand in der Klasse – 47 kg im Finale.

Hier hatte er es mit einem deutlich körperlich stärkeren Gegner zu tun, der sogleich in Führung ging. Obwohl Marco immer wieder Punkte aufholte, musste er seinem Gegner den Sieg überlassen. Doch dieser zweite Platz ist aller Ehren wert.

 

Bei Michael Huber lief es leider nicht so gut. In seinen Gewichtsklassen – 52 kg und – 57 kg hatte er jeweils gleich beim ersten Kampf einen deutlich überlegenen Gegner. Michael konnte zwar immer wieder Treffer landen, schied jedoch nach der ersten Runde aus.

 

Das gleiche Schicksal ereilte auch Eva-Maria Brandl. Trotz ihres großen Kämpferherzes schaffte es die 17-jährige bei beiden Gewichtsklassen – 60 kg und

- 65 kg nicht in die nächste Runde.

 

Bei Stefanie Gleixner lief es genau umgekehrt. Sie hatte einen richtig guten Lauf.

Von Anfang an dominierte sie in der höheren Gewichtsklasse – 70 kg die Konkurrenz. Und auch als sie auf ihre Angstgegnerin Jocye Van-den-Brande aus Belgien traf, gegen die sie schon 10 mal in Folge verloren hatte, ließ sich die 17-jährige dieses mal nicht beeindrucken. Endlich zeigte Steffi der Belgierin, dass sie ihr durchaus gewachsen ist. Die Fußkicks und Fäuste trafen präzise und so konnte Steffi als internationale Dt. Meisterin auf dem Podest den Pokal entgegennehmen.

Und in der zweiten Gewichtsklasse – 65 kg traf Steffi gleich in der ersten Runde auf die Belgierin. Man merkte sogleich, dass Van-den-Brande unbedingt siegen wollte, so angespannt ging diese ins Rennen. Und um einen Punkt gelang ihr das dann auch.

Doch Steffi war so gestärkt durch ihren vorher errungenen Sieg, dass sie das locker wegsteckte.

 

Das erste internationale Turnier seit 2 Jahren bestritt Philipp Ruckdeschel mit einem guten Einstand. Er hatte noch nichts verlernt, zeigte blitzschnelle Fäuste und auch vollendete Fußkicks. Dass ihm das eine oder andere noch fehlte, war von vornherein klar. Aber mit seinem 3. Platz zeigte er seiner Konkurrenz, dass mit ihm wieder zu rechnen ist.

 

Mit seiner Truppe war Trainer Gebhardt Ruckdeschel sehr zufrieden, und an den kleinen Defiziten, die vielleicht zu sehen waren, an denen wird nun wieder im Training gefeilscht.

Anfängerkurse im Taekwon-Do und Kickboxen

sh. Aktuelles

Gold, Silber, Bronze bei Taekwon-Do German Cup sh. Berichte mit Bilder 2018

Gürtelprüfung Kidsprogramm sh. Bilder 2018

3 Deutsche Meister und 1 Vizemeister im Kickboxen

Bilder DM in Eisenach sh. Bilder 2018

Pascal Seifert holt Bronze bei Weltcup in Budapest

sh. Berichte  mit Bildern

2. Platz für Pascal Seifert u. 3. Platz für Steffi Gleixner bei den Austrian Classsics

sh. Berichte mit Bildern

Zurück von der EM im TKD und Bay. Meisterschaft sh.

Berichte mit Bildern

Kidsprogramm bei Jungshin

sh. Aktuelles

Starker Auftritt der Pointfighter bei den German Open

sh. Berichte mit Bildern

22.-24.6.18    ITF-Sommerweek-

                         end Inzell

07.07.18         ITF.Bay. Meister-

                         schaft Miesbach

08.07.18         ITF-Danprüfung

                         Miesbach

14.07.18         Gürtelprüfung B.A.

21.07.18         Pizzafest

29.09.18         Flanders Cup

10.11.18          ITF-Technik-Seminar

17.11.18          ITF DM Schmiden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin e. V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.