Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin e. V.
Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin e. V.

Steffi Gleixner holt WM-Bronze

Die Bad Abbacher Kickboxer Michael Huber (15 J.) und Steffi Gleixner (18 J.) nahmen an den Kickbox Weltmeisterschaften der Jugend und Junioren teil.

 

Für Michael Huber war es der erste internationale Auftritt für die Nationalmannschaft. Nach einer harten Vorbereitung, trat er in körperlicher Topform bei der männlichen Jugend -63 kg an. Sichtlich beeindruckt von der Atmosphäre versuchte Michi beim Aufwärmen für seinen Kampf die Routine zu finden.

Die Nervosität sollte aber auch auf der Kampffläche sein größter Gegner bleiben: In der ersten Runde blieb er unterhalb seiner Möglichkeiten und geriet in deutlichen Rückstand gegen einen Kämpfer des bekannten und gefürchteten Kiraly-Teams aus Ungarn.

Wie ausgewechselt zeigte er in Runde zwei eine herausragende Leistung, wuchs über sich hinaus und konnte den Rückstand bis auf einen Punkt verringern. Es gelang ihm aber leider nicht, vor Ablauf der Kampfzeit an dem Ungarn vorbei zu ziehen und musste die bittere Niederlage hinnehmen.

 

Besser lief es zunächst für Steffi Gleixner. Die 18-Jährige ging zum zweiten Mal bei einer Jugend/Junioren Weltmeisterschaft an den Start. Nachdem es beim ersten Versuch vor zwei Jahren ein bitteres Aus in der ersten Runde gab, absolvierte Steffi die sechswöchige Vorbereitung mit höchster Konsequenz und vollem Elan. Entsprechend motiviert und zuversichtlich trat sie die Reise nach Dublin an.

Das Turnier ist wie alle Welt- und Europameisterschaften im K.O.-System  organisiert, sodass eine Niederlage das Ausscheiden bedeutet.

Zunächst schien es, als ob ihr auch dieses Mal das Glück des Tüchtigen verwehrt bleiben würde, denn bereits im ersten Kampf bescherte ihr das Los eine starke Irin, die sicherlich mit zu den Favoriten dieser Klasse zählte.

Zwei Runden lang sah es ganz danach aus, als ob die Irin den Kampf für sich entscheiden  könne. Steffi hatte aber in der dritten Runde genug davon, dem anfänglichen Rückstand hinterher-zulaufen und knüpfte in der dritten und letzten Runde noch rechtzeitig an ihr altes Niveau an.

Durch blitzschnelles und variables Kampverhalten konnte die Bad Abbacherin den Kampf  letzten Endes verdient zu ihren Gunsten entscheiden.

 

Im Viertelfinale sollte es nicht einfacher werden, denn die Gegnerin aus Belgien hatte gegen Steffi noch einige Monate zuvor gewonnen. Angespornt davon, sich in ihrem letzten Jahr als Juniorin nicht so leicht geschlagen zu geben, wuchs Steffi über sich hinaus und setzte bereits am Beginn des Kampfes klare Akzente, sodass sie ihre Führung  nur noch über die Zeit bringen musste und somit ins Halbfinale einzog.

 

Hier stand ihr Amber Jones aus England gegenüber, eine der derzeit erfolgreichsten Junioren-Kämpferinnen. Selbstbewusst legte die Britin ein extrem hohes Tempo vor und setzte Steffi mit schnellen Kicks stark unter Druck. Steffi zählt zwar zu einen der stärksten Faustkämpferinnen, fand jedoch kein Mittel gegen den kicklastigen Kampfstil der Gegnerin und schied somit im Halbfinale aus. Das bedeutet WM Bronze und  stimmt zuversichtlich für zukünftige Erfolge in den Erwachsenenklassen.

 

Insgesamt holte die Deutsche Nationalmannschaft 3 mal Gold, 4 mal Silber und 10 mal Bronze.

 

Sommerferien

sh. Aktuelles

Anfängerkurse im Taekwon-Do

sh. Aktuelles

Fotos Pizzafest sh. Bilder

Gürtelprüfung sh. Berichte mit Bildern

DAN-Prüfung erfolgreich absolviert

sh. Berichte mit Bildern

Team-Tul-Läufer und Tim Gabler holen Gold bei BM

sh. Berichte mit Bildern

Steffi Gleixner wird 2. beim Worldcup "Bestfighter" in Rimini

Alex Gleixner 2 x 3.

Wir gratulieren!

Drei dt. Meistertitel

sh. Berichte mit Bildern

2 x Silber, 1 x Bronze bei Weltcup in Budapest

sh. Bericht mit Bildern

Bay. Meisterschaft bringt Vizetitel

sh. Berichte mit Bildern

Bericht WM ITF Inzell

sh. Berichte mit Bildern

2 Siegergürtel für Jungshin-Kämpfer

Bericht von den Austrian Classics sh. Berichte mit Bildern

24.-31.8.19     EM Ungarn

12.10.19          Bavaria Open 

                          Altötting

9.11.19             ITF-Lehrgang

16.11.19           ITF-DM

23.-30.11.19    WM Antalya

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin e. V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.