Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin e. V.
Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin e. V.

German Open in Lünen 4.3.23

 

900 Starts von 12 Nationen, unter anderem aus Großbritannien, Belgien, Österreich, Spanien, Frankreich und Dänemark waren in Lünen bei den German Open gemeldet.

 

Emilia Rott, Stefanie Gleixner und Alexander Gleixner von der Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin aus Bad Abbach mischten dabei kräftig mit.

 

Los ging es mit der 16-jährigen Emilia, die sofort auf die Nationlkämpferin Julia Wischmann traf. Die Bad Abbacherin verkaufte sich gut, musste aber ihrer erfahrenen Gegnerin Tribut zollen und schied aus dem Wettkampf aus.

 

Steffi Gleixner startete in den Gewichtsklassen – 70 kg und + 70 kg für den Bayernkader. Sie fand sofort in den Kampf, holte einen Punkt nach dem anderen und setzte sich auch im Finale mit ihren guten Fausttechniken durch. So stand sie am Ende auf dem Siegertreppchen.

 

Dann wartete noch der Grand Champion auf die 25-jährige. Hier starten alle Frauen, unabhängig von den Gewichtsklassen, um die Beste von Ihnen zu finden.

Die ersten Gegnerinnen bezwang Steffi schnell und so stand sie auch hier im Finale.

Sie dominierte hier selbstbewusst von Anfang an, ließ ihrer Finalgegnerin keine Chance und holte sich den Grand Champion-Titel.

 

Souverän wie immer startete Alexander Gleixner, auch für den Bayernkader, in seinen Gewichtsklassen – 84 kg und – 89 kg. Mit schnellen Fäusten und ausgezeichneten Fußkicks dominierte der 31-jährige die zwei Gewichtsklassen. Und so stand Alex am Ende zweimal als Sieger auf dem Podest.

 

So kann es ruhig weitergehen, denn in zwei Wochen stehen die Austrian Classics, der Weltcup in Innsbruck auf dem Programm.

 

 

Bay. Meisterschaft im TKD

sh. Berichte mit Bildern

Vorher

Nachher

Anfängerkurse im Taekwon-Do

sh. Aktuelles

Druckversion | Sitemap
© Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin e. V.

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.